Moderne Zahnmedizin

CMD – Cranio Mandibuläre Dysfunktion

CMD – Cranio Mandibuläre Dysfunktion

Unter dem Begriff Cranio Mandibuläre Dysfunktion (CMD) werden alle schmerzhaften und nicht schmerzhaften Beschwerden zusammengefasst, die auf Fehlregulationen der Muskel- und/oder Kiefergelenkfunktion zurückzuführen sind. Die Folgen einer Fehlstellung der Zähne oder einer Veränderung der Kieferposition sind weitreichend.

Immer mehr Menschen leiden unter dieser “Kopf Kiefer Erkrankung”.

Sie wird nicht selten von Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Ohrenschmerzen, Tinnitus, Rückenschmerzen, Bewegungseinschränkungen und Kiefergelenksproblemen geprägt. Die Cranio Mandibuläre Dysfunktion kann sogar massive psychische Beeinträchtigungen auslösen.

Die Ursachen einer Cranio-Mandibulären Dysfunktion sind in vielen Fällen auf einen Bruxismus (starkes Zusammenpressen der Kiefer), Zähneknirschen, einen Fehlbiss, Stress oder Traumata zurückzuführen. Diagnostik und Therapie dieser Erkrankung sind sehr komplex.

Das Resultat einer guten Behandlung:

  • Entlastung der Zähne und der Kiefergelenke
  • Muskuläre Entspannung
  • Linderung/Beseitigung der Schmerzen
  • Verbesserung des Allgemeinbefindens