Moderne Zahnmedizin

Ästhetische Zahnmedizin

 Ästhetische Zahnmedizin

Durch den Einsatz von neuen, schonenden Methoden ist es heutzutage dauerhaft möglich, die Attraktivität der Zähne zu steigern. Mit zahnärztlichen und zahntechnischen `Kunstgriffen´ können verdrehte, dunkle, verfärbte, zu lange oder zu kurze Zähne oder einfach unschöne Zähne korrigiert werden. 

Veneers 

Bei einem schönem Lächeln dominieren die oberen Frontzähne. Mit Hilfe von Veneers läßt sich diese reizvolle Optik einfach erzeugen. Veneers sind Keramikschalen, die – ähnlich wie falsche Fingernägel – dauerhaft und flächig auf die Zahnflächen geklebt werden. 

Composite

Sollen die Zähne nicht nur heller, sondern auch kleine Formkorrekturen durchgeführt oder Karies entfernt werden eignen sich am besten Composite, die mithilfe einer speziellen Klebetechnik am Zahnbefestigt werden. Diese Kunststoffe sind inzwischen so weiter entwickelt worden, dass ästhetische Korrekturen und Füllungen aus diesem Werkstoff lange Jahre form- und farbstabil sind. 

Bleaching

Auf Wunsch wird eine schonende Zahnaufhellung vorgenommen, um Verfärbungen als Folge von z.B. Medikamenteneinnahme wie auch durch Ablagerungen von Genussmitteln (Kaffee oder Tabak) entstehen zu entfernen. Bei diesem Verfahren ist es möglich, die Grundzahnfarbe um mehrere Nuancen dauerhaft aufzuhellen.  Einlagefüllungen (Inlays) und Vollkronen aus Keramik Das Beste, was Sie für Ihre Zähne tun können! Einlagefüllungen weisen eine besonders hohe Lebensdauer auf und sind biologisch sehr gut verträglich. Als “unsichtbare Füllungen und Kronen” sind sie kaum von der natürlichen Zahnsubstanz zu unterscheiden und befriedigen höchste ästhetische Ansprüche.

Vorteile:

  • maximale Haltbarkeit
  • körperverträglich
  • kaustabil
  • zahnfarbenes Aussehen (Keramik)